Project Description

Sonnenfrau

„Horst Gläsker beschrieb als seine Vorbilder „tief verlassene Kulturen“*. Ägyptische, etruskische, aber auch melanesische Gegenstände und Architekturen haben ihn fasziniert und in seinen Formulierungen bestätigt. Nie hat er sich bewusst Anregungen in fremden Kulturen geholt. Sie begegnetem Ihm und er konnte in sie eintauchen…“

Heinz Thiel im Katalog zur Ausstellung: Horst Gläsker MALEREI UND SKULPTUR, Städtisches Gustav-Lübcke-Museum Hamm, 1990.
* Gespräch mit Horst Gläsker am 14.3.1985 und 4.7.1990

  • Edelstahl poliert, Stirnseiten Glasperlen gestrahlt

  • Größe 67 cm

  • Gewicht ca. 15 kg

Vita Horst Gläsker
Preis auf Anfrage
Zurück zur Übersicht