Project Description

(Fotos: Friso Keuris)

Pendulum

‚Pendulum‘ – eine Skulptur für den neuen Sitz der Europäischen Arzneimittelagentur (EMA) im Geschäftsviertel Amsterdam Zuidas. Es ist eine flüssige, kreisförmige, in Edelstahl gegossene Linie, dieneun Meter hoch in die Luft zu fließen und zu schweben scheint. Aufgrund der spiegelpolierten Oberfläche reflektiert die Skulptur die Farben und Formen ihrer Umgebung.

Wichtigster Ausgangspunkt für die Gestaltung von ‚Pendulum‘ war das Konzept, die dynamische und facettenreiche Identität dieser Agentur auf zeitgemäße Weise zu visualisieren. Um dies zu erreichen, wurden molekulare Strukturen, Enzymstrukturen beziehungsweise Proteinstrukturen als Bezugspunkt genommen. Für die Entwicklung neuer und bahnbrechender Medikamente ist grundlegendes und klinisches Wissen erforderlich. Proteine spielen eine wichtige Rolle in den vielen komplexen Prozessen, die im menschlichen Körper ablaufen. Diese Strukturen wurden in luftiger, spielerischer und assoziativer Weise im Entwurf für ‚Pendulum‘ verwendet, das somit als Symbol für die Identität der EMA dienen könnte.

  • Material 18/10 Edelstahl hochglanzpoliert

  • Höhe 9 m

  • Gewicht 9000 kg

Vita Gijs Assmann
Zurück zur Übersicht